Kostenloser Versand ab € 50,- Bestellwert
Versand innerhalb von 24h*
diskreter Versand
Daten SSL verschlüsselt
 
Filter schließen
 
  •  
1 von 2
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
BIO Hopfenblüten (15 g)
BIO Hopfenblüten (15 g)
€ 2,90 *
BIO Melissenblätter (15 g)
BIO Melissenblätter (15 g)
€ 2,90 *
BIO Salbei (15 g)
BIO Salbei (15 g)
€ 2,90 *
BIO Schafgarbe (15 g)
BIO Schafgarbe (15 g)
€ 2,90 *
BIO Sonnenhut (15 g)
BIO Sonnenhut (15 g)
€ 2,90 *
BIO Thymian (15 g)
BIO Thymian (15 g)
€ 2,90 *
BIO Zitronengras (15 g)
BIO Zitronengras (15 g)
€ 2,90 *
BIO Eisenkraut (15 g)
BIO Eisenkraut (15 g)
€ 2,90 *
BIO Pfefferminzblätter (15 g)
BIO Pfefferminzblätter (15 g)
€ 2,90 *
BIO Isländisches Moos (15 g)
BIO Isländisches Moos (15 g)
€ 2,90 *
BIO Spitzwegerich (15 g)
BIO Spitzwegerich (15 g)
€ 2,90 *
BIO Baldrian (15 g)
BIO Baldrian (15 g)
€ 2,90 *
1 von 2

Räucherwerke

Willkommen in der Welt der Düfte!

Alle unsere Räucherwerke kommen aus biologischem Anbau und bestechen durch ihr sattes und reines Aroma. Räucherwerke werden vor allem für Vaporizer verwendet, die durch die Hilfe von Wasserdampf wohltuende ätherische Öle aus den verschiedenen Kräutern lösen. Diese Öle können nun eingeatmet werden und wirken sich positiv auf unser Wohlbefinden aus!

Wie fülle ich meinen Vaporizer?

Nachdem Sie nun im Besitz eines Vaporizers sind, möchten Sie ihn sicherlich auch gleich ausprobieren! Vaporizer können einerseits mit getrockneten Kräuter und andererseits mit E-Liquids gefüllt werden. Damit Sie in den Genuss des vollen Dufterlebnisses kommen, müssen Sie Ihren Vaporizer mit getrockneten Kräutern füllen, auf die gewünschte Temperatur bringen und schon gibt der Vaporizer ätherische Öle ab.

Welche Anwendung/Wirkungen haben die verschiedenen Räucherwerke?

Eisenkraut (Verbena officinalis) – regt den Stoffwechsel an und hilft bei Menstruationsbeschwerden. Außerdem wirkt es entzündungshemmend und harntreibend. Eisenkraut verdampft bei 130 °C.

Hopfen (Humulus lupulus) – Hopfenblüten helfen nicht nur bei Migräne und Depressionen, sondern sie verfügen auch über beruhigende Eigenschaften. Hopfenblüten verdampfen bei 130 °C.

Johanniskraut (Hypericum perforatum) – hilft bei Depressionen und Nervosität. Johanniskraut verdampft bei 180 °C.

Lavendel (Lavandula angustifolia) – Lavendel hilft bei Hautproblemen und generell bei Entzündungen. Sein Duft wirkt beruhigend und blähungswidrig. Lavendel verdampft bei 125 °C.

Melisse (Melissa officinalis) – Die Blätter der Melisse werden vor allem gegen Kopfschmerzen und Nervosität eingesetzt. Außerdem verfügt sie über Inhaltsstoffe, die bei Schlafbeschwerden helfen. Melissenblätter verdampfen bei 130 °C.

Salbei (Salvia officinalis) – Salbei ist uns vor allem als Halsfreund bekannt. Er wirkt entzündungshemmend im Hals- und Rachenbereich und hilft bei Erkältungen. Salbei verdampft bei 190 °C.

Schafgarbe (Achillea millefolium) – Wie auch das Eisenkraut hilft die Schafgarbe dabei, besser mit Menstruationsbeschwerden umzugehen. Sie agiert blutreinigend und gefäßtonisierend. Schafgarbe verdampft bei 100–150 °C.

Sonnenhut (Echinacea) – Die ätherischen Öle des Sonnenhutes stärken Abwehr- und Immunsystem unseres Körpers und helfen dazu noch bei Harnwegs- und Atemwegsinfektionen. Sonnenhut verdampft bei 130 °C.

Thymian (Thymus vulgaris) – Schleimlösend und desinfizierend wirken die Öle, die aus dem Thymian gelöst werden können. Auch bei Bronchitis und Keuchhusten können diese Öle sehr hilfreich sein. Thymian verdampft bei 130 °C.

Zitronengras (Cymbopogon citratus) – Die antibakteriellen und antiviralen Eigenschaften des Zitronengrases machen aus diesem Kraut ein ganz besonderes. Zusätzlich wird noch die Stimmung angehoben. Zitronengras verdampft bei 130 °C.

 

Räucherwerke Willkommen in der Welt der Düfte! Alle unsere Räucherwerke kommen aus biologischem Anbau und bestechen durch ihr sattes und reines Aroma. Räucherwerke werden vor allem für... mehr erfahren »
Fenster schließen

Räucherwerke

Willkommen in der Welt der Düfte!

Alle unsere Räucherwerke kommen aus biologischem Anbau und bestechen durch ihr sattes und reines Aroma. Räucherwerke werden vor allem für Vaporizer verwendet, die durch die Hilfe von Wasserdampf wohltuende ätherische Öle aus den verschiedenen Kräutern lösen. Diese Öle können nun eingeatmet werden und wirken sich positiv auf unser Wohlbefinden aus!

Wie fülle ich meinen Vaporizer?

Nachdem Sie nun im Besitz eines Vaporizers sind, möchten Sie ihn sicherlich auch gleich ausprobieren! Vaporizer können einerseits mit getrockneten Kräuter und andererseits mit E-Liquids gefüllt werden. Damit Sie in den Genuss des vollen Dufterlebnisses kommen, müssen Sie Ihren Vaporizer mit getrockneten Kräutern füllen, auf die gewünschte Temperatur bringen und schon gibt der Vaporizer ätherische Öle ab.

Welche Anwendung/Wirkungen haben die verschiedenen Räucherwerke?

Eisenkraut (Verbena officinalis) – regt den Stoffwechsel an und hilft bei Menstruationsbeschwerden. Außerdem wirkt es entzündungshemmend und harntreibend. Eisenkraut verdampft bei 130 °C.

Hopfen (Humulus lupulus) – Hopfenblüten helfen nicht nur bei Migräne und Depressionen, sondern sie verfügen auch über beruhigende Eigenschaften. Hopfenblüten verdampfen bei 130 °C.

Johanniskraut (Hypericum perforatum) – hilft bei Depressionen und Nervosität. Johanniskraut verdampft bei 180 °C.

Lavendel (Lavandula angustifolia) – Lavendel hilft bei Hautproblemen und generell bei Entzündungen. Sein Duft wirkt beruhigend und blähungswidrig. Lavendel verdampft bei 125 °C.

Melisse (Melissa officinalis) – Die Blätter der Melisse werden vor allem gegen Kopfschmerzen und Nervosität eingesetzt. Außerdem verfügt sie über Inhaltsstoffe, die bei Schlafbeschwerden helfen. Melissenblätter verdampfen bei 130 °C.

Salbei (Salvia officinalis) – Salbei ist uns vor allem als Halsfreund bekannt. Er wirkt entzündungshemmend im Hals- und Rachenbereich und hilft bei Erkältungen. Salbei verdampft bei 190 °C.

Schafgarbe (Achillea millefolium) – Wie auch das Eisenkraut hilft die Schafgarbe dabei, besser mit Menstruationsbeschwerden umzugehen. Sie agiert blutreinigend und gefäßtonisierend. Schafgarbe verdampft bei 100–150 °C.

Sonnenhut (Echinacea) – Die ätherischen Öle des Sonnenhutes stärken Abwehr- und Immunsystem unseres Körpers und helfen dazu noch bei Harnwegs- und Atemwegsinfektionen. Sonnenhut verdampft bei 130 °C.

Thymian (Thymus vulgaris) – Schleimlösend und desinfizierend wirken die Öle, die aus dem Thymian gelöst werden können. Auch bei Bronchitis und Keuchhusten können diese Öle sehr hilfreich sein. Thymian verdampft bei 130 °C.

Zitronengras (Cymbopogon citratus) – Die antibakteriellen und antiviralen Eigenschaften des Zitronengrases machen aus diesem Kraut ein ganz besonderes. Zusätzlich wird noch die Stimmung angehoben. Zitronengras verdampft bei 130 °C.